Stellungnahme zur Planänderung

Um die Versiegelung der Fläche KR_01 zu verhindern ist es wichtig, dass viele Menschen sich schriftlich gegen eine Bebauung äußern.
Das Beteiligungsverfahren der Bezirksregierung Düsseldorf sieht vor das schriftliche Stellungnahmen bis zum 30.9.2019 eingereicht werden können.
Außerdem müssen die Mitglieder des Regionalrates erfahren, dass die betroffene Bürger und Besucher nicht mit der Vernichtung einer naturhistorischen und klimatisch wertvollen Grünfläche einverstanden sind.

Die Stadtverwaltung und der Oberbürgermeister der Stadt Krefeld werden aufgefordert ihren Erkenntnissen zu folgen, dass diese Fläche aus ökologischen und klimatischen Aspekten nicht bebaut werden darf und auch Ihre Stellungnahmen an die Bezirksregierung Düsseldorf einzureichen.
Um die Versiegelung der Fläche KR_01 zu verhindern ist es wichtig, dass viele Menschen sich schriftlich gegen eine Bebauung äußern.

Das Beteiligungsverfahren der Bezirksregierung Düsseldorf sieht vor das schriftliche Stellungnahmen bis zum 30.9.2019 eingereicht werden können.
Außerdem müssen die Mitglieder des Regionalrates erfahren, dass die betroffene Bürger und Besucher nicht mit der Vernichtung einer naturhistorischen und klimatisch wertvollen Grünfläche einverstanden sind.

per Post:
Herr C. van Gemmeren
Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 32
Postfach 300865
40408 Düsseldorf

oder per e-mail: (Dez32.Regionalplanung@brd.nrw.de)

Krefelder Mitglieder des Regionalrats sind:
Juergen Hengst (SPD)
Manfred Laeckes (CDU)
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld

Oberbuergermeister der Stadt Krefeld
Frank Meyer
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld

Unterschriften sammeln

Mit der angehängten Liste lassen sich bei jedem öffentlichen Ereignis, im Rahmen von Vereins- oder Gruppenaktivitäten oder privat Unterschriften gegen die geplante Regionalplanänderung sammeln. Die Liste kann einfach heruntergeladen, ausgedruckt und ausgelegt werden. Ausgefüllte Listen werden im Mallewupp oder beim KGV Uhlenhorst entgegengenommen.
Wichtiger Hinweis: Eine Unterschriftenaktion kann als wertlos deklariert werden, wenn eine Person 2x unterschreibt.

Petition unterschreiben und/oder weiterleiten

Die Petition ist das Instrument, mit dem wir die Verantwortlichen unmittelbar erreichen. Es ist daher sehr wichtig, dass soviel Menschen wie möglich unterschreiben. Bitte leitet den Link daher so oft wie möglich weiter – auch über die sozialen Netzwerke.

Danke.

Beteiligt euch

Ihr seid oder fühlt euch persönlich betroffen? Es gibt viel zu tun und Interessierte können sich in den entsprechenden Gremien aktiv selber einbringen. Sprecht uns an.
Informationsmaterialien wie den Flyer oder einen Info-Text der Initiative Freiraum-Nordwest für eure Aktivitäten könnt ihr hier herunterladen.